Biogas Domes


Biogas Domes

MSE’s Biogas Domes werden in eigenständigen und freistehenden Einheiten geliefert. Ihre nahezu vollständige Resistenz gegenüber den schädlichen Säuren und Verbindungen im Biogas macht unsere externen Gasspeicher zur idealen Lösung. Da diese Gasspeicher deutlich günstiger sind als herkömmliche Stahl-Gasspeicher mit vergleichbaren Speicherkapazitäten, wurden sie mittlerweile zur gängigen Methode bei der externen Speicherung und Handhabung von Biogas.
 

Komponenten/ Bestandteile

-   Qualitätsmembrane: Innenmembrane
-   Qualitätsmembrane: Außenmembrane
-   Qualitätsmembrane: Klemmprofile
-   Ventilationssystem
 

Optional

-   Gasvolumen-Messsystem (Ultraschall)
-   Überdruckventil

Weitere Informationen zu diesem Produkt entnehmen Sie dem entsprechenden Flyer


Vorteile für Sie

Die MSE Gasspeichersysteme werden ausschließlich aus hochentwickelten technischen Geweben hergestellt, die als Membranen sowohl auf strukturelle (klimatische) Stabilität als auch Gasundurchlässigkeit ausgelegt sind. Abgesehen von der Verankerung, die die Membran mit der Betonfundierung verbindet, werden keine Metalle verwendet.
 
Unsere externen Gasspeicher werden mit Ventilatoren und mit Instrumenten ausgestattet, die es erlauben den Speichervorgang zu messen und zu kontrollieren. Die Biogaskuppeln können in Verarbeitungsanlagen für Festabfälle, Abwasser- und Schlammbehandlungsanlagen, Agrarabfallbehandlungsprojekten sowie landwirtschaftlichen und industriellen Biogasanlagen eingesetzt werden.


Technische Spezifikationen

-   100% hochfrequenzgeschweißte Membranen
-   Erhältlich bis zu einer Speicherkapazität von 12.500m3 (von 40m3)
-   Gasbetriebsdruck bis zu 50 mbar
-   Verfügt über niedrigste mögliche Gasdurchlässigkeit!
-   Anwendung von statischen Berechnungen auf ganze Installation


Biogas Dome

Kontaktieren Sie uns



Durch Klicken auf "Senden" stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu